...sportlich & kulinarisch
Vollbild

Skifahren am Gletscher

Skifahren am Gletscher in Sölden
Gletscherskigebiet Sölden

Skifahren von Herbst bis Frühling

Die Gletscher in Sölden sind besonders im Herbst und im Frühling der Anziehungspunkt Nummer eins. Schließlich wird hier bereits die Saison eröffnet, während anderswo noch auf Schnee gewartet wird. Auch das Saison-Ende ist später als man es erwarten würde.

Mit dem Rettenbach Ferner und dem Tiefenbach Ferner befinden sich im Skigebiet von Sölden zwei Gletscherzungen, die von Herbst bis in den Frühling hinein Skispaß garantieren. Hier findet bereits im Oktober der Ski-Weltcup statt.

Zu erreichen sind die beiden Gletscher vom Hotel Alpina aus mit dem Auto über die höchste Panoramastraße der Ostalpen. 14 km und 1.300 Höhenmeter führt die gut ausgebaute Straße hinauf bis zum Rettenbach Gletscher und von dort durch den 1,7 km langen Rosi-Mittermeier-Tunnel hinüber zum Tiefenbach Gletscher. 

Gletscher in Sölden im Ötztal
Winter bis Anfang Mai

Die Straße wird im Winter gesperrt, allerdings sollten Sie auch im Herbst und im Frühling jederzeit schneefest unterwegs sein (Schneeketten & Winterreifen, falls notwendig). Je nach Schneebedingungen kann die Wintersaison hier von September bis Anfang Mai gehen.

Senden Sie eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online.

TOP PAUSCHALEN IM HOTEL ALPINA

ALLE RIML BETRIEBE AUF EINEN BLICK

Café &
Restaurants

Sport Shops &
Skiverleih